Wenn du Schlafstörungen hast und früh aufwachst. Wenn du die Menschen nicht in die Augen schauen kannst beim Reden. Wenn du Angst hast irgendwas Falsch zu machen. Wenn du öfters Kopfschmerzen bekommst und dich nicht Konzentrieren kannst, aber du es andauernd hast. Wenn du Lachst obwohl du innerlich weinst. Wenn du deine Gefühle nicht aussprechen kannst, weil sie sich tief ihnen drin versperrt haben. Ja sowas nennt man Depressionen.

(via lostinthisfuckiingworld)